WILLKOMMEN BEIM MAINZER MEDIENINSTITUT 

Die Digitalisierung hat eine Dynamik in Gang gesetzt, die die Medienordnung nachhaltig verändert und immer wieder neue Rechtsfragen und Problemstellungen aufwirft. Regulierungskonzepte sind in dieser Lage mehr denn je auf tragfähige Analysen angewiesen. Seit nunmehr zwei Jahrzehnten begleitet das Mainzer Medieninstitut diesen Prozess auf nationaler und europäischer Ebene. Als interdisziplinäres Forum begegnet es den aufkommenden Herausforderungen mit kommunikationswissenschaftlicher und medienrechtlicher Expertise, fördert den wissenschaftlichen Austausch sowie den öffentlichen Diskurs und wirkt an der Fortentwicklung der Medienordnung mit. Damit stärkt das Institut nicht nur die Qualität des Medienstandortes Mainz, sondern kann auch auf ein bewährtes Netzwerk an Medienpartnern zurückgreifen.

​Aktuelles

Aktuelles

​Meldungen und Wissenswertes...   ....                         ... ... .                                    

​Studiengang

Studiengang

​Informationen zum Master-studiengang  Medienrecht (LL.M.) .. ...

​Themen

Themen

​Informationen zu aktuellen Themen                                               .... ....

MASTERSTUDIENGANG MEDIENRECHT (LL.M.)

Die Medienordnung steht aufgrund des technologischen Wandels vor zunehmend großen Herausforderungen und macht die Nachfrage nach juristischer Kompetenz auf diesem Gebiet unabdingbar. Das Mainzer Medieninstitut bietet in Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz den Masterstudiengang Medienrecht (LL.M.) an. Das umfangreiche Ausbildungsangebot mit interdisziplinärem Zuschnitt ermöglicht für dieses dynamische Berufsfeld eine hochqualifizierte und gefragte Weiterbildung.
Mehr Informationen zum Studiengang

Zudem können im Rahmen des Masterstudiengangs Medienrecht (LL.M.) die theoretischen Kenntnisse für den Fachanwalt Urheber- und Medienrecht und / oder Fachanwalt Informationstechnologierecht erworben werden. Wer ausschließlich an der Weiterbildung zu einem der Fachanwälte interessiert ist, kann auch nur das hierfür jeweils erforderliche Semester belegen.
Mehr Informationen zum Fachanwalt