Sie befinden sich hier: mainzer-medieninstitut.de » Fachanwalt

Fortbildung für Fachanwälte

Die Wahlpflichtkurse des Masterstudiengangs umfassen alle mindestens 10 Zeitstunden und können daher auch einzeln zur Fortbildung besucht werden.

Hier finden Sie in Kürze nähere Informationen und die
Anmeldeformulare über die angebotenen Kurse.



Die Teilmodule des Informationstechnologierechts können auch einzeln besucht werden.
Termine und Anmeldeformulare finden Sie ab Februar 2018 hier:

IT-Vertragsrecht

Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs

Immaterialgüterrecht; Kennzeichenrecht, Domainrecht

Telekommunikationsrecht/IPR

Vergaberecht

Datenschutzrecht/IT-Sicherheit

IT-Strafrecht


Ob ein Kurs inhaltlich als Fortbildungsveranstaltung anerkannt wird, muss jeweils bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer angefragt werden, da dies unterschiedlich gehandhabt wird.

Fortbildung und Spezialisierung

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Im Rahmen des Masterstudiengangs Medienrecht können sowohl die theoretischen Kenntnisse für den Fachanwalt Urheber- und Medienrecht als auch für den Fachanwalt für Informationstechnologierecht erworben werden. Wer lediglich einen Fachanwalt anstrebt, kann auch nur das hierfür jeweils erforderliche Semester belegen.

Im Wintersemester werden an zehn Wochenenden (nur freitags und samstags) Kenntnisse in den Themenbereichen vermittelt, die für den Fachanwalt Urheber- und Medienrecht nach § 14 j FAO nachgewiesen werden müssen. Die vermittelten Kenntnisse werden im Anschluss in Klausuren überprüft.

Wer ausschließlich den Fachanwalt für Informationstechnologierecht anstrebt, kann zum Sommersemester einsteigen. Im Sommersemester werden an ca. zehn Wochenenden (nur freitags und samstags) Kenntnisse in den Themenbereichen vermittelt, die nach § 14 k FAO nachgewiesen werden müssen. Die vermittelten Kenntnisse werden im Anschluss in Klausuren überprüft.

Darüber hinaus werden weitere Kurse, wie z.B. Europäisches Medienrecht, Medienarbeitsrecht, Medienstrafrecht u.a. angeboten, die Bestandteil des Masterstudiengangs sind. Diese Kurse müssen zum Nachweis der Kenntnisse für den Fachanwalt nicht besucht werden. Sie stehen jedoch allen Teilnehmern als zusätzliches Angebot zur Verfügung.

Wer sich nach dem Erwerb der theoretischen Kenntnisse für einen der beiden Fachanwälte entschließt, weiter zu studieren, kann im nächsten Semester auch noch die theoretischen Kenntnisse für den anderen Fachanwalt und/oder den Abschluss LL.M. erwerben (siehe Studiengang).

Kosten: Die Kosten für ein Semester mit den vollständigen Modulen betragen 1.900 Euro zuzüglich des von der Universität erhobenen Semesterbeitrags (derzeit 309,89 Euro).

Eine Bewerbung für das Wintersemester 2017/18 ist aktuell noch möglich!

Ihrer Anmeldung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

Falls Sie das Anmeldungsformular nicht ausdrucken können, schicken wir es Ihnen auch gerne zu. Senden Sie dazu bitte eine entsprechende E-Mail an studiengang@mainzer-medieninstitut.de oder wenden Sie sich an:

Mainzer Medieninstitut
Jakob-Welder-Weg 4
55128 Mainz

Tel.: 06131 144 92 50
Fax: 06131 144 92 60

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Medieninstituts gerne zur Verfügung.